GM 140- AF

Kräftig und flexibel. Die GM 140 AF ist eine Anbaugrabenfräse zur Montage an Schleppern mit Dreipunktaufnahme am Heck. Sie ist ideal zur Kabel-, Rohr- und Drainagerohrverlegung. Um optimal an Hindernissen und Böschungen Arbeiten zu können, lässt sich der Fräsbalken mechanisch oder hydraulisch bis zu 600 mm seitlich versetzen (Optional).

Die Fräse kann mit unterschiedlichen Grabbäumen von 600 bis 1.500 mm Tiefe und Fräsmessern von 70 bis 400 mm Breite ausgestattet werden. Der Antrieb erfolgt über die Zapfwelle.

Die GM 140 AF verfügt serienmäßig über ein hydraulisches Förderband, mit dem sich der Aushub rechts bzw. links ablegen lässt.

Individualausstattung aufAnfrage!

  • Voraussetzung –Trägergerät: Schlepper, Unimog Hydrostat oder Superkriechganggetriebe
  • Standardausrüstung: Standardförderband
  • Fräsbalkentiefe: - 600, 850, 1250 und 1500 mm (seitenversetzbar)
  • Kettenbreiten: - 70, 150, 200, 250, 300, 350, 400 und 450 mm (75 mm Tlg.)
  • Carbonmeißelketten
  • Mischketten (Meißel und Messer)
  • Sohlenräumer mit Sohlenblech, welcher sich mechanisch oder automatisch der jeweiligen Frästiefe anpasst
  • Kantenräumer
  • Verladeförderband 3000 mm für die direkte Verladung
  • Lasersystem manuell oder automatisch
  • Rohrverlegeschacht und Aufnahme für Rohre

  • Antrieb: mech. über Zapfwelle (1000 U/min)
  • Gewicht: 1.800 kg
  • Länge: 3.700 mm
  • Breite: 1.900 mm
  • Höhe: 1.800 mm

(Gewicht und Maße sind abhängig von der jeweiligen Ausstattung)

 


Sollten Fragen offen sein, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir werden uns umgehend mit Ihrem Anliegen auseinandersetzen und Sie kontaktieren. Sie können uns auch gerne unter +49 (0) 591 - 76 314 anrufen. Über einen Besuch freuen wir uns!

Hier können Sie uns über unser Kontaktformular erreichen.


Bitte beachten Sie! Sie können diese Seite auch ausdrucken, im PDF-Format speichern oder per E-Mail versenden.

 

Print Friendly, PDF & Email