Wirtschaftlich und stark. Die GM 1-AS ist eine Anbaugrabenfräse zur Montage an Schleppern mit Dreipunktaufnahme am Heck. Sie ist ideal zur Kabel-, Rohr- und Drainagerohrverlegung. Besonders vorteilhaft ist das geringe Eigengewicht der Fräse, so dass sie auch an sehr kleinen Schleppern betrieben werden kann.

Für ein Optimum an Leistung lässt sich die GM 1-AS mit Grabbäumen (600-1200mm) und Fräsmessern (70-300mm) ausrüsten. Über den Umbau der Kette können Schlitzdrainagen mit 70 mm Breite erstellt werden.

Die Fräse wird über eine Zapfwelle angetrieben. Der Aushub wird über zwei Schnecken rechts und links abgelegt.

Individualausstattung aufAnfrage!

  • Voraussetzung –Trägergerät: Schlepper/Unimog Hydrostat oder Superkriechganggetriebe
  • Standardausrüstung: 2 Schnecken
  • Fräsbalkentiefe: - 600, 850 und 1200 mm
  • Kettenbreiten: - 70, 120, 150, 200, 250 und 300 mm (wahlweise in 44.45 oder 75mm Tlg.)
  • Carbonmeißelketten
  • Messerketten
  • Sohlenräumer mit Sohlenblech, welcher sich mechanisch/automatisch der jeweiligen Frästiefe anpasst
  • 2 Schnecken (Aushub wird seitlich abgelegt)
  • Lasersystem manuell oder automatisch
  • Rohrverlegeschacht und Aufnahme für Rohre

  • Antrieb: mech. über Zapfwelle (540 U/min optional 1000 U/min)
  • Gewicht: 600 kg
  • Länge: 3.100 mm
  • Breite: 1.300 mm
  • Höhe: 1.500 mm

(Gewicht und Maße sind abhängig von der jeweiligen Ausstattung)

 


Sollten Sie Fragen haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir werden uns umgehend mit Ihrem Anliegen auseinandersetzen und Sie kontaktieren. Sie können uns auch gerne unter +49 (0) 591 - 76 314 anrufen. Über einen Besuch freuen wir uns!

Hier können Sie uns über unser Kontaktformular erreichen.


Bitte beachten Sie! Sie können diese Seite auch ausdrucken, im PDF-Format speichern oder per E-Mail versenden.

Print Friendly, PDF & Email