GMV 130 Pflug

LIBA - Perfektion im Kabelbau Rohrleitungsbau Drainagen width=

Im Kabelbau geht nichts über die Grabenfräse GM 130 Pflug

Zu den gängigsten Maschinen im Kabelbau gehören Grabenfräsen und ein Vibrationspflug für Bagger. Speziell die Grabenfräse GM 130 Pflug ist äußerst beliebt, um Kabel sicher und zuverlässig unter die Erde zu bringen. Die Maschine lässt sich leicht bedienen und bietet eine Vielzahl von individuellen Anpassungsmöglichkeiten. Natürlich sind solche Maschinen nicht auf den Kabelbau beschränkt, sondern kommen auch in anderen Bereichen zum Einsatz. Hierzu gehören zum Beispiel der Tiefbau, der Kanalbau und Telekommunikationsleitungen.

Die Relevanz der Grabenfräse GM 130 Pflug für den Kabelbau

Früher wurden Gräben für die Verlegung von Kabeln noch von Hand ausgehoben. Seitdem hat sich einiges getan. Heutzutage kommen Hydraulikbagger oder ein Vibrationspflug für Bagger zum Einsatz. Diese Maschinen sind so leistungsstark, dass sie die Arbeit vieler Menschen innerhalb kürzester Zeit und mit einer beeindruckenden Präzision erledigen. Gerade im Kabelbau können solche Maschinen passende Gräben in Windeseile ausheben, sodass die Kabel einfach und schnell verlegt werden können.

Ebenso hat sich der Umgang mit den Kabeln verändert. Heutzutage kommen moderne Geräte und Technologien zum Einsatz, um für eine größtmögliche Sicherheit und Langlebigkeit der Kabel zu sorgen. So werden zum Beispiel Kabelziehwinden, die elektronisch gesteuert und überwacht werden können, genutzt, um Kabel in Schutzrohre zu ziehen. Im Kabelbau werden solche körperlich anstrengenden Aufgaben kaum noch per Hand, sondern vor allem mit Hilfe von Maschinen wie der Grabenfräse GM 130 Pflug erledigt.

Diese Besonderheiten bringen Grabenfräsen und ein Vibrationspflug für Bagger mit sich

Die Grabenfräse GM 130 Pflug wurde speziell für den Einsatz mit Schleppern und Hydraulikbaggern konzipiert. Sie lässt sich mit wenig Aufwand an Dreipunkt-Schleppern oder Hydraulikbaggern ab 20 Tonnen anbringen und anschließend direkt einsetzen. Hierbei ist unerheblich, ob der Schlepper oder Bagger mit einem stufenlosen Getriebe oder einem Superkriechganggetriebe arbeiten, die Fräse kommt mit beiden Varianten gut zurecht.

Die Grabenfräse GM 130 Pflug ist mit einem Eigengewicht von 2.400 kg angenehm leicht und bietet höchste Flexibilität bei der Arbeit. Je nach Wunsch können eine Pflugtiefe bis maximal 1.300 Millimeter und eine Pflugbreite bis maximal 80 Millimeter Durchmesser genutzt werden. Somit ist es möglich, die Arbeitsweise der Maschine auf die jeweilige Aufgabe und jedes erdenkliche Aufgabenfeld anzupassen.

Individuelle Auswahlkriterien für Maschinen im Kabelbau

Die Auswahl der Pflugtiefe und Pflugbreite liegt ganz in den Händen der Nutzer. Diese können somit individuell entscheiden, wie tief die Kabel oder Rohre unter der Erde vergraben werden sollen. Zudem entscheidet die Breite des Grabens darüber, welchen Durchmesser Rohre maximal haben dürfen, die darin Platz finden sollen. Auf diese Weise lassen sich sowohl beim Kabelbau als auch bei anderen Projekten und Aufgaben individuelle Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um die Grabenfräse GM 130 Pflug mit passenden Ausrüstungsvarianten auszustatten. Hierbei ist aber zu beachten, dass sich die Zahl und das Gewicht der Ausrüstungsgegenstände auf das Eigengewicht der Fräse auswirken. Bei der Auswahl ist zudem entscheidend, wofür genau die Maschine genutzt werden soll. Nur so ist es möglich, die für die eigenen Zwecke passende Grabenfräse zu wählen.

Mit der Grabenfräse GM 130 Pflug auf Qualität setzen

Die Maschinen im Kabelbau müssen extrem zuverlässig und professionell arbeiten. Jede Form von Beschädigung an den Kabeln muss unbedingt vermieden werden. Deswegen sind saubere und präzise Gräben so wichtig. Diese lassen sich aber nur mit einer exzellenten Maschine wie der Grabenfräse GM 130 Pflug erreichen. Deswegen sollte bei der Auswahl der passenden Maschinen großer Wert auf Qualität gelegt werden. Insbesondere die Grabenfräsen von Grabenmeister werden höchsten Qualitätsansprüchen gerecht und arbeiten besonders kraftvoll und zuverlässig. Zudem zeichnen sich solche Fräsen dadurch aus, dass sie mit vielfältigen Hydraulikbaggern und einem Vibrationspflug für Bagger zusammen genutzt werden können.

Individualausstattung aufAnfrage!

LIBA - Perfektion im Kabelbau Rohrleitungsbau Drainagen width=

  • Voraussetzung –Trägergerät: Dreipunkt-Schlepper o. Hydraulikbagger ab 20 to., Superkriechganggetriebe
  • Pflugtiefe: - max. 1.300 mm
  • Pflugbreite: max. 80 mm Durchmesser
LIBA - Perfektion im Kabelbau Rohrleitungsbau Drainagen width=

  • Antrieb: hydraulisch über Radialkolbenmotor
  • Gewicht: 2.400 kg
  • Länge: 3.500 mm
  • Breite: 1.800 mm
  • Höhe: 2.700 mm

(Gewicht und Maße sind abhängig von der jeweiligen Ausstattung)

LIBA - Perfektion im Kabelbau Rohrleitungsbau Drainagen width=

LIBA - Perfektion im Kabelbau Rohrleitungsbau Drainagen width=

 


Sollten Fragen offen sein, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir werden uns umgehend mit Ihrem Anliegen auseinandersetzen und Sie kontaktieren. Sie können uns auch gerne unter +49 (0) 591 - 76 314 anrufen. Über einen Besuch freuen wir uns!

Hier können Sie uns über unser Kontaktformular erreichen.

Ich wünsche mehr Informationen über:



Bitte beachten Sie! Sie können diese Seite auch ausdrucken, im PDF-Format speichern oder per E-Mail versenden.

Print Friendly, PDF & Email