2. NEU Kabelverlegung von Glasfaserkabel

Für die Kabelverlegung von Glasfaserkabel - die leistungsfähigen und robusten GM 1 Allrad Grabenfräse von LIBA.

Kabelverlegung von Glasfaserkabel - Wenn Erdkabel, wie zum Beispiel Glasfaserkabel verlegt, beziehungsweise Gräben für Bewässerungsanlagen oder Drainagen gezogen werden sollen, haben sich LIBA Grabenfräsen zur Kabelverlegung von Glasfaserkabel wie im Tiefbau oder Leitungsbau als die idealen Arbeitsgeräte erwiesen.

LIBA Grabenfräsen werden durch besondere Faktoren zu unentbehrlichen Helfern, die vollumfänglich überzeugen können. Dazu gehören hauptsächlich Kriterien wie eine ungemein zuverlässige Konstruktion, eine bequem zu bedienende Steuereinrichtung sowie ihr geländegängiger und robuster Raupenantrieb.

Mit der handlichen und robusten GM 1 Allrad kommt prinzipiell jeder auf Anhieb zurecht, da sie übersichtliche Bedienvorrichtungen hat, welche das Einarbeiten enorm erleichtern. In der Tat, für LIBA Grabenfräsen zur Kabelverlegung von Glasfaserkabel gibt es im Prinzip keine andere Option.

Kabelverlegung von Glasfaserkabel im Tiefbau

Ein geeignetes Gerät ist zum fachgemäßen Ziehen von Gräben für die Kabelverlegung von Glasfaserkabel ohne Frage ein wichtiges Kriterium. Gleichwohl muss das Augenmerk auch auf eine akkurate Vorbereitung der zu erledigenden Arbeiten gerichtet werden.

Für LIBA Grabenfräsen ist es ein Kinderspiel, zu jeder Zeit geradlinige und saubere Gräben für die Kabelverlegung von Glasfaserkabel in den Untergrund zu fräsen, weil sie mit ihrem gleichmäßigen Antrieb ganz und gar ohne Ruckeln ihre Arbeit verrichten. Die Fräsen können stets mit höchster Leistung benutzt werden, und zwar unabhängig von der Konsistenz des Erdbodens.

Verlegung von Glasfaserkabel im TiefbauManchmal werden die Fräsarbeiten infolge nassem Lehm, Steine oder Geröll beeinträchtigt. Die Grabenfräsen zur Kabelverlegung von Glasfaserkabel  denken in so einer Situation mit, indem sie die Richtung des Kettenlaufs kurz von vorwärts nach rückwärts wechseln. Anschließend ist wieder eine störungsfreie Fortsetzung der Arbeit möglich.

Die Fräsen haben alle durchweg einen relativ niedrigen Schwerpunkt, was auch in unebenem Gelände für einen sicheren Stand sorgt. Hin und wieder versteckt sich eine Wuzel in der Erde oder es ist ein Baumstumpf im Weg. Aber auch durch solche Hindernisse wird die Kabelverlegung von Glasfaserkabel nicht wirklich aufgehalten. Damit hier eine mühelose Überfahrt erfolgen kann, ist die stabile Fräseinheit mit einer hinreichend großen Bodenfreiheit ausgestattet.

Kabelverlegung von Glasfaserkabel im  Leitungsbau - sparen Sie bei einem Kabelschacht für Glasfaser Zeit und Geld - mit LIBA Grabenfräsen

Grabenfräsen der GM 1 Allrad Serie sind mit einem starken Dieselmotor ausgestattet und verrichten ihre Arbeit als selbstfahrende Allrad-Grabenfräsen. Überdies erfolgt dank ihres niedrigen Gewichts nur eine geringe Belastung des Bodens.

Äußerst selten ist ein Gelände vollständig eben. Deswegen hat die Fräse eine Tilt-Vorrichtung, durch die sich ein seitliches Gefälle bis etwa 15 Grad mühelos kompensieren lässt. Die ausgehobene Erde wird wahlweise rechts oder links ausgeworfen. Es versteht sich von selbst, dass die Bedienungsplattform der Grabenfräsen geschwenkt werden kann. Das Förderband kann auf beiden Seiten moniert werden. So lässt sich das ausgehobene Erdreich unmittelbar abtransportieren.

Das Fräsen und anschließende Auffüllen von Kies mit dem extra Verfülltrichter werden in lediglich einem einzigen Arbeitsgang bewerkstelligt. Inwiefern die GM 1 Allrad Grabenfräsen wahre Alleskönner sind, zeigt sich auch darin, dass sie dank weiterer hilfreicher Zubehörteile einen unmittelbaren Kabel- und Rohreinzug im Anschluss an das Ausheben des Grabens ermöglichen. Selbstverständlich gibt es auch die Option, auf allen Allrad-Fräsen im Bedarfsfall Zwillingsreifen anzubringen.

Wie sieht es dagegen bei einem außergewöhnlich harten Boden aus? Kann man auch in einem solchen Fall ohne große Probleme Gräben ziehen? Kurz gesagt: "Ja, es ist möglich!" Für die selbstgetriebene Maschine stellt dies definitiv kein Hindernis dar. Zur fachgerechten Kabelverlegung erweisen sich LIBA Grabenfräsen als außerordentlich nützliche Helfer, welche jederzeit treu ihre Arbeit tun.

Kabelverlegung von Glasfaserkabel im Tiefbau - optimale Effizienz bei minimalen Beeinträchtigungen

Die umweltgerechte Alternative zum Bagger sind Grabenfräsen, denn sie sorgen für beste Arbeitsauslastung bei der Kabelverlegung ohne dass es gravierende Schäden im Sinne des Naturschutzes gibt.

Es gibt diverse Versionen der Kabelverlegung, auf die jeweils bei den Bauarbeiten der Schwerpunkt gelegt werden muss. Zu einem sorgfältig durchdachten Projekt zählt definitiv die fachgerechte Herstellung von Kabelgräben.

Kabelverlegung von Glasfaserkabel - Was zählt?

Ein ausschlaggebender Faktor ist auch, dass sowohl eventuelle Beeinträchtigungen als auch die Umweltbelastung beim Ausheben des Untergrunds auf ein absolutes Mindestmaß reduziert werden. Sie erhalten von uns auf Anfrage jederzeit die entsprechenden Unterlagen, wenn Sie mehr Einzelheiten hinsichtlich unserer Grabenfräsen wünschen.

Fortwährend geradlinige und saubere Gräben für die Kabelverlegung von Glasfaserkabel  in den Boden zu fräsen; das ist die Herausforderung, der sich LIBA Grabenfräsen mit ihrem ruckelfreien gleichmäßigen Antrieb immer wieder stellen müssen.

Die Vorteile:

Ob das Erdreich weich oder hart ist, spielt hierbei keine Rolle, denn die Fräsen können sogar bei höchster Leistung mit jedem Untergrund fertig werden.

Die Grabenfräsen zur Kabelverlegung von Glasfaserkabel denken in so einer Situation mit, indem sie die Richtung des Kettenlaufs kurz von vorwärts nach rückwärts wechseln.

Glasfaser Leitungsbau - sparen Sie bei einem Kabelschacht für Glasfaser Zeit und Geld - mit LIBA Grabenfräsen - Schnell und Effizient!

Die Grabenfräsen der GM 1 Allrad Serie sind selbstfahrende Allrad-Grabenfräsen mit Dieselantrieb, inklusive einer schwenkbaren Bedienungsplattform.

LIBA Grabenfräsen sind absolut alltagserprobt und erweisen sich tagtäglich als praxistaugliche Geräte für die fachgerechte Kabelverlegung von Glasfaserkabel.

Grabenfräsen- die umweltgerechte Alternative zum Bagger, denn sie gewährleisten bei der Kabelverlegung von Glasfaserkabel eine höchstmögliche Arbeitsauslastung.

Es gibt verschiedene Varianten der Kabelverlegung, auf die jeweils bei der Bautätigkeit das Hauptaugenmerk gelegt werden muss.

Zu einem sorgfältig durchplanten Projekt gehört ohne Zweifel das fachgemäße Fräsen von Kabelgräben. Für die Kabelverlegung die optimalen Hilfsmittel.

Was Wirtschaftlichkeit und Schnelligkeit angeht, kommt an unseren Grabenfräsen, was das Ziehen von Gräben angeht, im Prinzip niemand vorbei.

Absolute Präzision ist beim Ziehen von Gräben das A und O. Bei der Auswahl der entsprechenden Maschine unterstützen wir Sie gerne mit unserem Know-how.

Ideal für zügige Kabelverlegung von Glasfaserkabel - GM 1 Allrad Grabenfräsen von LIBA, die durch ihre Haltbarkeit und Performance absolut überzeugen.

Verlegen von Erdkabeln wie etwa Glasfaserkabeln oder das Ziehen von Gräben für Bewässerungssysteme oder Drainagen, LIBA Grabenfräsen.

Soll ein bestimmtes Unterfangen im Bereich Erdarbeiten verwirklicht werden, sind LIBA Grabenfräsen zur Kabelverlegung von Glasfaserkabel die idealen Arbeitsgeräte.

LIBA Grabenfräsen fräsen gerade und saubere Gräben für die Kabelverlegung in den Untergrund. Für die Kabelverlegung von Glasfaserkabel die optimalen Hilfsmitte.

LIBA Grabenfräsen sind absolut alltagserprobt und erweisen sich tagtäglich als praxistaugliche Geräte für die fachgerechte Kabelverlegung von Glasfaserkabel.

Selbstfahrende Grabenfräsen

Was Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit angeht, kommt an unseren Grabenfräsen in Bezug auf das Herstellen von Gräben in verschiedenen Tiefen prinzipiell niemand vorbei.

Anbaugrabenfräsen

Wird absolute Präzision und ein hoher Wirkungsgrad erwartet, kommt man eigentlich an der Grabenfräse GM 160 AS mit Schnecke nicht vorbei. Eingesetzt wird die Grabenfräse GM 160 AS zumeist als eine Anbaufräse für Unimog.

Spezialfräsen

Muss ein besonders tiefer Graben gefräst werden, bewältigt diese Aufgabe unsere Tiefenfräse mit einer Arbeitstiefe von 180 cm, welche an der Dreipunktaufnahme des Schleppers angebracht wird.

Grabenfräsen zur Glasfaserverlegung

Sollen Gräben sauber angelegt werden, kommt es auf absolute Präzision an. Sie wissen nicht, welche Maschine für Sie die richtige ist? Wir unterstützen Sie mit unserer Expertise und unserer langjährigen Erfahrung gerne bei Ihrer Auswahl.

Vermietung von Grabenfräsen

Nicht immer rechnet sich der Kauf einer eigenen Fräse. Hauptsächlich in dem Bereich der Aufsitzgrabenfräsen für normale bis schwere Erdböden besteht auch die Option, diverse Modelle zu mieten.

Zubehör für Grabenfräsen

Damit Ihr Projekt ein voller Erfolg wird, rüsten wir Ihre Geräte perfekt mit dem geeigneten Zubehör auf.


Sollten Fragen offen sein, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir werden uns umgehend mit Ihrem Anliegen auseinandersetzen und Sie kontaktieren. Sie können uns auch gerne unter +49 (0) 591 - 76 314 anrufen. Über einen Besuch freuen wir uns!

Hier können Sie uns über unser Kontaktformular erreichen.

Seit 1964 werden im Werk der "LIBA-Lingener Baumaschinen" Grabenfräsen unter dem Namen "Grabenmeister" gefertigt und vertrieben.

In einer kleinen Produktionshalle lagen die Anfänge der Grabenfräsenproduktion, die schon zum damaligen Zeitpunkt weltweit vertrieben wurden und sich seit langem in der Kundschaft bewährt haben. Ständige Weiterentwicklung in Anpassung an aktuelle Praxisforderungen und fortschrittliche Technologie begründen unseren guten Ruf.

Unsere Grabenfräsen "Grabenmeister" können Sie als Selbstfahrer-, Baggeranbau-  oder Schlepperanbau-Fräsen erwerben und  neben der Kabelverlegung von Glasfaserkabel in folgenden Bereichen einsetzen:

  • Sportplatzbau
  • Sportplatzdrainage
  • Golfplatzdrainage
  • Tiefbau
  • Kabelbau
  • Blitzschutz
  • Gleisbau
  • Glasfaserbau

Bitte beachten Sie! Sie können diese Seite auch ausdrucken, im PDF-Format speichern oder per E-Mail versenden.

Print Friendly, PDF & Email