GM 140 AF

LIBA - Perfektion im Kabelbau Rohrleitungsbau Drainagen width=

Mit der GM 140 AF Grabenfräse für Schlepper gelingt die Drainagerohrverlegung

Diese Grabenfräse für Schlepper hebt sauber und präzise die Gräben aus, die für die Verlegung von Drainagerohren wichtig sind. In der Landwirtschaft, aber auch im Kellerbaubau spielt die Drainagerohrverlegung eine entscheidende Rolle. Solche Rohre sind dazu da, um Oberflächenwasser abzuführen, sodass es die jeweiligen Projekte nicht stört. Damit solche Rohre zuverlässig ihren Dienst leisten können, ist es wichtig, sie fachgerecht und professionell zu verlegen. Hierfür eignet sich der Einsatz einer GM 140 AF besonders gut. 

Mit der Grabenfräse GM 140 AF die Drainagerohrverlegung vorbereiten

Eine Grabenfräse für Schlepper ist ein hilfreiches Werkzeug beim Verlegen von Rohren oder Kabeln. Die Grabenfräse GM 140 AF ist in der Lage, sehr präzise und saubere Gräben zu fräsen, die sich ideal für Drainagerohre eignet. Bereits beim Fräsen bereitet das Gerät das Zuschütten vor. Die Anbaugrabenfräse befördert den Aushub mittels zweier Schnecken nämlich direkt an die Seite des Grabens. Sobald die Rohre verlegt wurden, kann der Graben mühelos wieder zugeschüttet werden.

Bei solchen Arbeiten zeichnet sich die Grabenfräse GM 140 AF durch eine hohe Flexibilität aus. So ist es zum Beispiel möglich, die Fräsbalken um bis zu 600 Millimeter seitlich zu versetzen. Die Fräse wird dann immer noch vom Schlepper gezogen, erstellt den Graben aber nicht direkt hinter diesem. Auf diese Weise ist es möglich, Hindernisse und Böschungen bei der Arbeit zu meiden und einen möglichst präzisen Graben hinzubekommen.

Verschiedene Ausstattungsmerkmale der Grabenfräse GM 140 AF

Für unterschiedliche Projekte werden jeweils andere Werkzeuge und Maschinen benötigt. Während zum Beispiel für einige Vorhaben eine Fräsbalkentiefe von 600 Millimetern genügt, ist für andere Aufgaben eine Fräsbalkentiefe von 1.500 Millimetern erforderlich. Genau dieses Spektrum deckt eine Grabenfräse für Schlepper ab. Je nach Zielsetzung kommen bei der Arbeit unterschiedliche Grabbäume zum Einsatz und auch eine Auswahl von Fräsmessern mit 70-400 Millimetern steht für die Drainagerohrverlegung zur Verfügung.

Die Grabenfräse GM 140 AF verfügt über einen mechanischen Antrieb mit Zapfwelle, der mit 1.000 U/min arbeitet. Das Eigengewicht der Fräse beträgt 1.300 kg. Bei der Auswahl ist darauf zu achten, dass der jeweilige Schlepper in der Lage sein muss, dieses Gewicht zu bewegen. Außerdem sollte bedacht werden, dass das Gewicht der Grabenfräse für Schlepper variieren kann, abhängig davon, welche Ausstattungselemente zum Einsatz kommen.

Auf Wunsch verfügt die Fräse nämlich über einen Sohlenräumer mit Sohlenblech, der sich automatisch oder mechanisch an die Frästiefe anpasst. Ebenso ist es möglich, sich für ein Modell mit einem Kantenräumer zu entscheiden. Einige Fräsen verfügen über ein manuelles oder automatisches Lasersystem und wieder andere bringen einen Rohrverlegeschacht und eine Aufnahme für Rohre mit. Durch diese individuellen Ausstattungsmerkmale ist es möglich, die Grabenfräse für Schlepper an die persönlichen Wünsche oder Anforderungen anzupassen.

Die richtige Grabenfräse GM 140 AF für das eigene Projekt finden

Die Auswahl an Grabenfräsen ist denkbar groß. Die verschiedenen Modelle ähneln sich teilweise, haben aber jeweils andere Schwerpunktsetzungen und Besonderheiten. Während es sich bei einigen Modellen zum Beispiel um Fräsen für Bagger handelt, ist die Grabenfräse GM 140 AF eine Grabenfräse für Schlepper. Zudem haben die einzelnen Varianten ein jeweils anderes Eigengewicht oder warten mit einer bestimmten Zahl von Features und Ausrüstungsvarianten auf.

Grabenmeister unterstützt Sie gerne bei der Auswahl und Anschaffung der von ihnen benötigten Fräsen. Einige Modelle sind speziell für die Drainagerohrverlegung geeignet und bringen bei entsprechenden Aufgaben eine besonders gute Leistung. Mit unserem Fachwissen und unserer langjährigen Erfahrung stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Hierdurch finden Sie sich in unserem breit aufgestellten Produktsortiment leicht zurecht und bekommen die für Sie ideale Grabenfräse für Schlepper.

Individualausstattung aufAnfrage!

LIBA - Perfektion im Kabelbau Rohrleitungsbau Drainagen width=

  • Voraussetzung –Trägergerät: Schlepper, Unimog Hydrostat oder Superkriechganggetriebe
  • Standardausrüstung: Standardförderband
  • Fräsbalkentiefe: -600, 850, 1250 und 1500 mm (seitenversetzbar)
  • Kettenbreiten: - 70, 150, 200, 250, 300, 350, 400 und 450 mm (75 mm Tlg.)
  • Carbonmeißelketten
  • Mischketten (Meißel und Messer)
  • Sohlenräumer mit Sohlenblech, welcher sich mechanisch oder automatisch der jeweiligen Frästiefe anpasst
  • Kantenräumer
  • Verladeförderband 3000 mm für die direkte Verladung
  • Lasersystem manuell oder automatisch
  • Rohrverlegeschacht und Aufnahme für Rohre
LIBA - Perfektion im Kabelbau Rohrleitungsbau Drainagen width=

  • Antrieb: mech. über Zapfwelle (1000 U/min)
  • Gewicht: 1.300 kg
  • Länge: 3.700 mm
  • Breite: 1.900 mm
  • Höhe: 1.800 mm

(Gewicht und Maße sind abhängig von der jeweiligen Ausstattung)

LIBA - Perfektion im Kabelbau Rohrleitungsbau Drainagen width=

 


Sollten Fragen offen sein, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir werden uns umgehend mit Ihrem Anliegen auseinandersetzen und Sie kontaktieren. Sie können uns auch gerne unter +49 (0) 591 - 76 314 anrufen. Über einen Besuch freuen wir uns!

Hier können Sie uns über unser Kontaktformular erreichen.

Ich wünsche mehr Informationen über:



Bitte beachten Sie! Sie können diese Seite auch ausdrucken, im PDF-Format speichern oder per E-Mail versenden.

 

Print Friendly, PDF & Email